Seidlalm Kitzbühel © David Schreyer

Regionale Tiroler Kulinarik

Meet and eat

Tirol ist international bekannt und beliebt für seine herzliche Gastfreundschaft und die fantastische Küche. Dass dabei regionale und saisonale Produkte verwendet werden, ist für uns Tiroler*innen selbstverständlich.
Wie lassen sich Meetings und Tagungen besser abrunden als mit einem kulinarischen Erlebnis der Extraklasse, Tirolerisch inspiriert, international interpretiert, vielleicht sogar in einem der 99 Haubenlokale.

 

CBT MICEgenuss in München - CBT und Tirol Convention Partner © Andreas Schebesta

Bewusst Tirol
Sie und Ihre Mitarbeiter*innen legen Wert auf regionale Produkte und eine gesunde Meeting-Pause? Die „Bewusst Tirol“ Betriebe sehen das genauso!
„Bewusst Tirol“ – Gasthäuser | Tirol in Österreich

Slow-Food am Berg?
Aber sicher doch! Stellen Sie sich vor, nach einem spannenden Teambuilding haben Sie Ihr heutiges Bergziel erreicht, Sie genießen mit Ihren Kolleg*innen die Aussicht über die beeindruckende Bergkulisse, und die begabten Tiroler Köch*innen zaubern Ihnen regionale Köstlichkeiten auf Ihren Teller. Genau das macht das Slow-Food-Erlebnis aus, sowohl am Berg als auch im Tal.

Tirol is(s)t nicht nur Fleisch
Viele Tiroler Spitzenköch*innen wie Paul Ivic, Peter Fankhauser und Simon Taxacher haben sich der fleischlosen Küche verschrieben und kochen auf internationaler Bühne. Bei uns finden Sie neben zahlreichen veganen und vegetarischen Restaurants auch zahlreiche preisgekrönte Köch*innen, die gesunde und leckere Kreationen zaubern. In unserem Veggie-Guide finden Sie einen perfekten Überblick.
Und hier noch ein paar Geheimtipps:
Vegane Restaurants und Hotel in Innsbruck und Tirol
Ohne Fleisch – Guatz Essen

 

In Tirol gibt es 10 Genussregionen, die sich der Spezialität verschreiben, die traditionell dort beheimatet ist, wie zum Beispiel der Alpbachtaler Heumilchkäse, der aus frischer Heumilch von den 65 Bauernhöfen aus dem Alpbachtal in der Sennerein in Reith verarbeitet wird. Genussregionen | Tirol in Österreich
Zudem können an den 13 Tiroler Genussrouten Köstlichkeiten aus der Region direkt probiert werden. Besucher*innen dürfen dabei den Schaffenden direkt über die Schulter schauen.

Kaiserschmarrn © Kathrin Koschitzki

Tiroler Tris, Kasspatzln und die König*innendisziplin: Kaiserschmarren
Die Tiroler Klassiker erfreuen sich großer Beliebtheit, aber können Sie auch alle Rezepte nachkochen? Holen Sie sich Tirol und die Erlebnisse Ihres letzten Teamevents einfach ins (Home) Office auf unserem blog.tirol.

Wussten Sie, dass sich einige Tiroler Betriebe ganz auf das Thema Bio und Fasten spezialisiert haben und, dass viele Tiroler Spezialitäten richtig gesund sind?
Wie wäre es denn daher mal mit einer Kräuterwanderung als Rahmenprogramm für Ihre nächste Veranstaltung? Wie Sie die gesammelten Kräuter auch daheim am besten verarbeiten können, zeigt Ihnen der junge Gourmet Michela Ploner.

Kellerjochhütte © Charly Schwarz
Kellerjochhütte © Charly Schwarz
CBT MICEgenuss in München - Schokolade, Waldbeeren & Nauderer Joghurt © Andreas Schebesta
CBT MICEgenuss in München - Köche Thomas Penz, Michael Ploner © Andreas Schebesta
MICEgenuss © Andreas Schebester