Obernberger See © Mario Webhofer

Miteinander verbunden

Das Tagungsland Tirol übernimmt soziale Verantwortung

Wir sind uns bewusst, welch enormen Einfluss der Tagungstourismus auf unser Land hat. Daraus ergibt sich eine sehr große Verantwortung nicht nur unserer Natur, sondern eben auch unserer Gesellschaft gegenüber. Aus diesem Bewusstsein heraus, fängt diese gelebte Verantwortung bei uns in einer inklusiven, gender-neutralen Sprache an und hört nicht zuletzt bei Rahmenprogrammen mit sozialem Mehrwert auf.

Aufbauend auf unserem Leitbild committen wir uns zu einem respektvollen Umgang auf Augenhöhe – nicht nur innerhalb unserer eigenen Organisation, sondern im Austausch mit allen Menschen. Es geht nicht um einen unternehmerischen Wert, sondern um einen Grundpfeiler in der persönlichen Überzeugung. Wir verstehen Diversität als Bereicherung und Gleichbehandlung als Grundvoraussetzung.

Tirols Berge sind für alle da

Ganz egal, ob es „nur“ das Gender-Sternchen ist, das wir in unserer Kommunikation konsequent einsetzen und damit für eine inklusive Sprache sensibilisieren. Oder, ob es unsere Partner-Betriebe sind, die über gelebte CSR Programme auf die Heterogenität und das Wohl ihrer Mitarbeiter*innen achten.

Bienenhotel © element3
Bankbau #mitAbstandnah © element3
Hochbeete bauen © eventation
Ötztal Mountainbiken © Ötztal Tourismus
Lamatrekking #mitAbstandnah © element3

Auf Barrierefreiheit wird ebenfalls in all unseren Betrieben geachtet. Somit können sich wirklich alle Tagungsgäste selbstbestimmt und unbeschwert bewegen. Finden Sie hier mehr Informationen zum barrierefreien Tirol, Sehenswürdigkeiten, barrierefreie Initiativen im Land Tirol, barrierefreien Urlaub  sowie barrierefreien Hotels.

Auch Sie können mit Ihren Incentives, Teambuildings, Tagungen oder Konferenzen einen sozialen Beitrag zur Gesellschaft leisten. Hier finden Sie einige Inspirationen zu Incentives und Rahmenprogramme mit Sinn-Win-Garantie.

Anhand der Unterstützung folgender Sozial-Projekte können Sie mit Ihrer Veranstaltung der Gesellschaft etwas zurückgeben:

 

Gerne unterstützen Christina Pilz und Sarah Vonier Sie auf dem Weg zu einer Veranstaltung mit Mehrwert für Natur und Gesellschaft.






    Convention Bureau Tirol © Nicolas Hafele